SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis Oberliga, Staffel Sachsen: 12.01.2013, 15:00 Uhr; SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal vs. TSV Elektronik Gornsdorf

Zum Gipfeltreffen empfängt der SV Sachsenring bereits zu einem frühen Zeitpunkt der Rückrunde den Serienmeister aus Gornsdorf. Die Elektroniker haben das Hinspiel knapp mit einem 9:7-Erfolg für sich entscheiden können, wobei Routinier Dieter Stöckel verletzungsbedingt pausieren musste. Wenngleich die Gäste mit dem 80-fachen DDR-Nationalspieler noch stärker eingeschätzt werden müssen, will sich der Sachsenring-Sechser keinesfalls verstecken. Als derzeitiger Tabellenführer und mit eigenem Publikum im Rücken soll die Hinspielniederlage vergessen gemacht werden. „Ich bin mir sicher, dass alle Aktiven auf dieses Spitzenduell brennen. Man darf zu Recht auf einen spannenden und hochklassigen Vergleich hoffen“, ist Sari-Teamleiter Christian Hornbogen überzeugt. Von den letzten fünf Vergleichen gewannen beide Teams je zwei Duelle, einmal gab es ein Unentschieden. Gute Voraussetzungen also, um in einem fairen Wettkampf wieder Werbung für den Tischtennissport zu machen. Anspiel in der Turnhalle auf dem Pfaffenberg ist 15 Uhr.

 

 

Am 08.01.2013 durch Thomas Führer veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.