SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Aufgrund der Spielausgänge am letzten Wochenende, an dem die Oberliga-Reserve von Sachsenring spielfrei hatte, stehen die Karl-May-Städter schon vorzeitig als Meister der Landesliga Staffel 2 fest. Bei noch vier zu absolvierenden Begegnungen hat die Mannschaft um Kapitän Marco Grebe nun neun Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Aue. Ob der Meistertitel allerdings in diesem Jahr zum direkten Aufstieg berechtigt, ob es ein Relegationsturnier geben wird oder eventuell gar keine Mannschaft aufsteigt, hängt maßgeblich von der Neustrukturierung der übergeordneten Ligen ab. Die dortigen Tabellenendstände wird man erst Mitte April genauer wissen. In den verbleibenden Saisonspielen möchten die Sari-Männer zeigen, dass sie zu Recht der Ligaprimus in dieser Landesliga-Saison sind. Das Spiel beim Tabellenachten aus Reichenbach sollte daher auch gewonnen werden, um nicht unnötig in den Abstiegskampf einzugreifen. Anspiel in der Turnhalle Enge Gasse ist Samstag 14 Uhr.

Am 14.03.2013 durch Thomas Führer veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.