SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Nach dem Auswärtserfolg in der vergangenen Woche bei Muldenthal Wilkau-Haßlau gelang der Landesligamannschaft des SV Sachsenring auch ein erfolgreicher Heimspielstart in die neue Saison. Mit einem souveränen 12:3-Sieg gegen die vierte Vertretung des LTTV Leutzscher Füchse wurden die nächsten beiden Punkte eingefahren und der dritte Tabellenplatz erobert. Die Gastgeber konnten in Bestbesetzung antreten und gingen nach den Doppeln mit 2:1 in Führung. Jiri Volek/Ben Seifert sowie Alexander Uhle/René Grobitzsch konnten ihre Partien siegreich gestalten. Marco Grebe/Frank Mäßig unterlagen in vier Sätzen. Jiri Volek konnte mit seinem Einzelsieg zunächst auf 3:1 erhöhen, doch die Leipziger glichen durch zwei siege in Folge zum 3:3 aus. Doch Alexander Uhle, René Grobitzsch und Frank Mäßig konterten zum 6:3-Zwischenstand. Auch in der zweiten Runde waren die Einheimischen das dominierende Team und siegten in allen sechs Begegnungen. Dabei gab man nur noch zwei Sätze ab. Jiri Volek, Alexander Uhle und René Grobitzsch blieben in dieser Auseinandersetzung ungeschlagen und erkämpften jeweils 2,5 Punkte.  

Am 05.10.2014 durch Axel Franke veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.