SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Das Vorspiel vor der Regionalligabegegnung der ersten Mannschaft gegen SV Schott Jena bestreitet die Sachsenring-Reserve in der Landesliga gegen den Brandiser TTC 1946. Gegen die Mannschaft aus Leipzig soll im dritten Spiel der dritte Saisonsieg her. Mannschaftsleiter Marco Grebe im Vorfeld der Partie: „Wir danken Brandis für die kurzfristige Vorverlegung der Anspielzeit um eine halbe Stunde auf 9:30 Uhr, um unserer Ersten nicht unnötig Einspielzeit zu "klauen". Gastgeschenke wollen wir aber nicht verteilen, wir wollen uns oben festsetzen und beide Punkte auf dem Berg behalten!“

Am 07.10.2014 durch Axel Franke veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.