SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Landesliga: TTV Marienberg gegen SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal II 5:10

Die zweite Vertretung des SV Sachsenring konnte beim Tabellenletzten nicht in Bestbesetzung antreten, für René Grobitzsch und Christian Hornbogen rückten Jens Eifert aus der dritten und Moritz Landgraf aus der fünften Mannschaft in das Team. Die Gäste erkämpften sich aus den Doppeln eine 2:1-Führung, Marco Grebe/Alexander Uhle sowie Jens Möbius/JensEifert konnten ihre Partien gewinnen, Frank Mäßig und Moritz Landgraf verloren ihre Begegnung in vier Sätzen. Im ersten Paarkreuz gelangen dem Gastgeber zwei Siege, Jens Möbius und Frank Mäßig holten für Sachsenring dann im mittleren Paarkreuz zwei Erfolge. Moritz Landgraf musste in seinem ersten Spiel noch etwas Lehrgeld bezahlen  und verlor mit 0:3 Sätzen, Jens Eifert holte mit seinem 3:0-Sieg die Führung zum 5:4 zurück. Im zweiten Durchgang legten die Karl-May-Städter einen Zahn zu. Marco Grebe, Alexander Uhle, Frank Mäßig und Jens Möbius siegten in Folge und stellten damit den Doppelpunktgewinn sicher. Jens Eifert musste sich anschließend zwar in fünf Sätzen kapp geschlagen geben, aber Moritz Landgraf holte mit seinem Sieg den zehnten Punkt für die Gäste. Jens Möbius blieb in dieser Begegnung mit 2, 5 Punkten ungeschlagen. „Die Mannschaft hat den Ausfall von zwei Stammspielern gut verkraftet, auch weil die beiden Ersatzspieler gute Leistungen boten“, so Mannschaftskapitän Marco Grebe nach Spielschluss. Mit 26:8 Punkten liegt die Mannschaft auf dem dritten Tabellenplatz und somit in Lauerstellung auf den vielleicht doch noch möglichen Relegationsplatz zwei in dieser Staffel.

Am 25.03.2014 durch Axel Franke veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.