SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Der Hohenstein-Ernstthaler Neuzugang Nick Neumann-Manz, der vor der Spielzeit vom MSV Bautzen 04 in die Karl-May-Stadt gewechselt ist, hat das höchste Ranglistenturnier Sachsens in der Altersklasse U18 gewonnen. Der 15-jährige konnte seiner Favoritenrolle gerecht werden und gewann in souveräner Manier mit 9:0- Siegen und musste dabei lediglich einen Satzverlust quittieren. Eine sehr starke Leistung lieferte auch das Sari-Eigengewächs Ben Seifert beim gleichen Turnier ab. Bei seiner ersten Teilnahme in dieser Altersklasse stand am Ende ein Turnierergebnis von 4:5-Siegen zu Buche. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses gegenüber dem Freiberger Benno Oehme reichte es in der Endabrechnung für einen hervorragenden fünften Platz. Während sich Ben damit den Verbleib in Sachsens höchster Rangliste sicherte, hat sich Nick Neumann-Manz für das Top 48-Turnier auf Bundesebene qualifiziert, dass im November ausgetragen wird.

Am 10.09.2013 durch Thomas Führer veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.