SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Am Samstag kann die zweite Sachsenring-Vertretung die Früchte für eine herausragende Saison in der Landesliga Staffel 2 ernten. Der sehr souverän erspielte Staffelsieg berechtigt für die kommende Spielzeit noch nicht automatisch zum Start in der höheren Liga. Aufgrund der Neustrukturierung in den oberen deutschen Spielklassen muss abgewartet werden, welche Teams ihr Aufstiegsrecht  wahrnehmen und wer eventuell auf die Teilnahme in höheren Ligen verzichtet. Die Zusammensetzung der neuen Sachsenliga steht demnach noch nicht fest. Nach jetzigem Stand gibt es noch einen freien Startplatz für die neue höchste Sächsische Spielklasse. Die Karl-May-Städter müssen die Relegation auf jeden Fall gewinnen, um die Aufstiegshoffnungen intakt zu halten. In Bautzen geht es um 13 Uhr zunächst gegen den TTC Elbe Dresden, seines Zeichens Sieger der Landesliga Staffel 1. Danach trifft Sari um 16 Uhr auf die zweite Vertretung vom MSV Bautzen, die in der zu Ende gegangenen Saison auf Tabellenrang sieben der Verbandsliga eingelaufen ist. Gespielt werden die Partien an jeweils drei Tischen.

landesliga_1024_01

Am 22.05.2013 durch Thomas Führer veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.