SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Für die zweite Sachsenring-Vertretung steht am Samstag die nächste Auswärtspartie auf dem Programm. Die Karl-May-Städter sind beim derzeitigen Tabellenneunten vom TTC Großpösna zu Gast und dort klar in der Favoritenrolle. Dennoch sollte sich die Sachsenring-Reserve nicht auf dem bisher Geleisteten ausruhen. „Wir wollen uns mit couragierten Leistungen in den verbleibenden Spielen der Vorrunde möglichst unbeschadet halten, um weiter ganz vorn mitzumischen“, mahnt Kapitän Marco Grebe an die Konzentration seiner Spieler für die bevorstehenden Aufgaben. Aufgeschlagen wird in der Großpösnaer Mehrzweckhalle ab 14:30 Uhr.

Am 30.10.2014 durch Thomas Führer veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.