SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

1. Bezirksliga: SV Sari HOT II gegen TTC Annaberg 13:2

Die Mannschaft stellte gegen die Erzgebirger, die ebenfalls auf ihre Nummer eins verzichten mussten, etwas um, da Felix Wolfermann in der ersten Mannschaft in Gornsdorf zum Einsatz kam. Dennoch sah man dem Team an, dass es als Sieger von den Tischen gehen wollte. Und zu keiner Zeit geriet dieser in Frage. Den Gästen gelang jeweils nach vier Punkten der Einheimischen eine Resultatsverbesserung durch ihren besten Spieler, Marco Sywall, der beide Einzel für sich entscheiden konnte. Das war aber zu wenig, um die Gastgeber an diesem Tag ernsthaft in Gefahr bringen zu können. Neben Sven Hoppe und Alexander Roth blieben auch die beiden Ersatzspieler Philipp Hadlich und Maik Ließke in dieser Begegnung ungeschlagen.

ESV Lok Zwickau II gegen SV Sari HOT II 6:9

Eine wesentlich schwerere Aufgabe erwartete das Team beim Tabellenvierten in Zwickau. Hier mussten alle Register gezogen werden, um am Ende beide Punkte mit nach Hause nehmen zu können. Obwohl die Gäste nach den Doppeln mit 2:1 in Führung gingen, brachte das zunächst keine Sicherheit. Alle vier Einzel im ersten und zweiten Paarkreuz wurden von den Gastgebern gewonnen, die nun ihrerseits mit 5:2 führten. Philipp Hadlich, Alexander Roth und eine starker Fünfsatzsieg von Frank Mäßig brachten zunächst den Ausgleich. Der beste Spieler beim Gastgeber, René Köckeritz, gewann auch sein zweites Einzel und damit den sechsten Punkt für Lok. Mit zwei tollen kämpferischen Vorstellungen von Alexander Uhle und Sven Hoppe holten sich die Gäste die Führung zurück, die Roth und Hadlich mit ihren jeweils zweiten Einzelsiegen zum Gesamtsieg vollendeten. „Das war ein hartes Stück Arbeit, aber wir sind überglücklich auch im 12. Spiel keinen Punkt abgegeben zu haben“, konstatierte Mannschaftskapitän Hadlich nach Abschluss der Partie.

Nun kann sich die Mannschaft in aller Ruhe auf das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Germania Werdau vorbereiten, welches Anfang März an heimischen Tischen über die Bühne geht.

Am 12.02.2012 durch Axel Franke veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.