SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Auswärtsniederlage der männlichen C-Jugend

SV Rotation Borstendorf – SV Sachsenring Hohenstein-Er. 30:23 (11:13)

Zum Auswärtsspiel war der jüngste Nachwuchs des SV Sachsenring zu Gast bei den heimstarken Borstendorfer. Zielstellung war ein Sieg, es sollte jedoch anders kommen.

Von Beginn an fand man in der Deckung keinen richtigen Zugriff auf die Gegenspieler. Auch mehrfache Umstellungen konnten dieses Problem nicht lösen. Hinzu kam, dass nach einem schweren Foul, welches noch nicht einmal mit einer gelben Karte bestraft wurde, Sven verletzungsbedingt ausscheiden musste. Dies schwächte die Truppe zusätzlich. Mit dem Halbzeitstand dank eines in Bestform agierenden Marcel, von 13:11 konnte man noch gut leben. 

Im zweiten Spielabschnitt konnte jedoch der Ausfall nicht mehr kompensiert werden, so dass Borstendorf am Ende mit 30:23 siegte. Trotzdem ist der Trainer mit der kämpferischen Leistung sehr zufrieden, die vor allem nächste Woche gegen den Tabellenführer aus Lichtentanne die Ausgangsbasis für ein gutes Spiel sein muss. 

Erwähnt werden müssen die zum Teil sehr strittigen Entscheidungen der Heimschiedsrichter, die leider, und dies muss der Autor sehr vorsichtig formulieren, für die Moral der Mannschaft und damit letztlich für den Ausgang des Spiels nicht unerheblich waren. 

Insoweit freuen wir uns auf das Spitzenspiel nächsten Sonntag um 9:00 Uhr gegen Lichtentanne und hoffen auf große Unterstützung aller Fans. An dieser Stelle Gute Besserung an Sven, der leider eine Spielpause einlegen muss und daher nächsten Sonntag nicht dabei sein wird.

Unser Team Spielte mit:

Felix, Raphi im Tor

Marcel (11), Moritz (7), Sven (2), Niclas (1), Jonas (1), Daniel (1), Kevin, Rudi

Spielbericht von René Mertins

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.