SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Bezirksliga männl. Jugend A - Schwer erkämpfter Sieg gegen Tabellenletzten

Bezirksliga männl. Jugend A

SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal – SG HSC Chemnitz 33:26 (18:11)

Den Gegner nicht zu unterschätzen, war die Devise des Trainergespann vor dem Spiel. Man legte auch gut los.Schnell stand es 2:0, nach 5 Minuten 4:1.Agressiv wurde in der Abwehr gearbeitet und Tim fischte so manchen harten Wurf der zwei Chemnitzer Rückraumwerfer heraus.

Leider klappte das Konterspiel gegen die ohne Auswechselspieler angetretenen Gäste nur teilweise. Ungenaue Zuspiele und unplazierte Torwürfe verhinderten eine noch größere Führung. Nach einer Auszeit beim Stand von 13:10 kam nun die stärkste Phase der Sarijungs. In der Abwehr wurde kaum noch was zugelassen und die Angriffe wurden konsequent abgeschlossen. Mit 18:11 wurden die Seiten gewechselt.

In der ersten Hälfte von Halbzeit zwei wurde das Ergebnis verwaltet. Leider kam dann ein Bruch in das Spiel und die Gäste verkürzten Tor um Tor (47.Minute 24:22). Im Übermut der Resultatsverbesserung vergaben die Chemnitzer aber durch Stürmerfouls ihre Chancen und unsere Jungs besannen sich nun wieder auf ihre Stärken und warfen am Ende einen doch relativ hohen Endstand von 33:26 heraus. Mit jeweils 11 Toren waren Julian und Felix die erfolgreichsten Werfer, aber auch Kevin gab nach seiner schweren Verletzung, ein tolles Comeback.

Das Sachsenringteam spielte mit:

T.Hujer im Tor

E.Möbius; F.Braunsdorf(3); F.Heinecke(11); E.Bodach(1); K.Birkenkampf(3); T.Heilmann; P.Weinhold(3); J.Möbius(10/1); R.Held; M.Neubert und S.Schirmer(1)

Spielbericht von Mike Bodach

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.