SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

HSG 1 - SV Plauen Oberlosa 23:26

Sieg verschenkt

Auch das zweite Spiel des neuen Jahres konnte nicht siegreich gestaltet werden. Gegen den Tabellenführer aus Plauen / Oberlosa sah man in der ersten Hälfte richtig gut aus. Schnell lagen die Hausherren mit 4:0 in Führung, auch der Tatsache geschuldet, dass der Gegner sich erst ohne das geliebte Harz zurecht finden musste. Die Gäste aus dem Vogtland konnten mit klugen Spielzügen und einer sicheren Abwehr, inclusive Torhüter Martin Rottluff, in Schach gehalten werden. Die Halbzeitführung von 14:11 war vollkommen verdient.

Bekanntlich besteht aber ein Handballspiel aus zwei Halbzeiten. Und was die Zuschauer dann zu sehen bekamen, zeigt wieder dieses andere Gesicht der HSG. Aus einer komfortablen 15:11 Führung wurde innerhalb einer Viertelstunde ein 18:19 Rückstand. Einige ungenaue Würfe, etliche technische Fehler und vollkommen unnötige Strafzeiten, gepaart mit Formschwächen einiger Spieler verhinderten den ersten Sieg in diesem Jahr.

Sehr nachdenklich macht aber die Tatsache, dass die Mannschaft um Trainergespann Sabin/Bohn mit zunehmender Spielzeit konditionelle Probleme bekam und somit den Druck nicht aufrecht erhalten konnte. Der Gegner war an diesem Tag in eigener Halle schlagbar.

Aufgrund der Tabellensituation und bei noch ausstehenden 2 Heim, bzw. 5 Auswärtsbegegnungen bekommt schon fast jede Partie einen Endspielcharakter. Nun gilt es sich zusammen zu raufen, Fehler analysieren und viel Selbstbewusstsein zu tanken.

Eine gute Sache gab es aber dennoch: Florian Morczinek trifft wieder.

Mit sieben erfolgreichen Torabschlüssen war er mit Marc Bohn, der sechs Treffer erzielte, erfolgreichster Torschütze der HSG.

 

 

 

Für die HSG spielten:

 

Martin Rottluff, Lars Grämer im Tor

Danny Kunadt(2), Christian Borck(1), Dirk Schwalbe(2), Christopher Schindler, Steve Rettcke(2), Michael Christoph, Jeron Nötzold, Samuel Sonntag, Marc Bohn(6/4), Florian Morczinek(7), Tobias Winter(3), Andreas Malt

 

Trainer: Thomas Sabin, Matthias Bohn

Spielbericht von Andreas Borck

Zur Abteilung Handball
Hinweis

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare abgegeben werden.