SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Kreisligateam scheitert vom 7m-Punkt

Kreisliga Männer

 

SV Sachsenring Hohenstein-Er. II – TSV Crossen 24:25 (13:14)


Mit einer knappen Niederlage endete das Spiel der Zweiten. In einem spannenden und von den

Lichtensteiner Schiedsrichtern gut geleiteten Spiel gelang es keiner Mannschaft einen größeren

Vorsprung zu erzielen. Bis zum Pausenpfiff folgerichtig ein 13:14 aus Sicht der Gastgeber. Im

2.Spielabschnitt brachte der TSV Crossen eine härtere Spielweise in die Begegnung. Die Folge,

acht 7m-Strafwürfe und eine rote Karte gegen die Gäste. Leider vergab die 2. Mannschaft des

SV Sachsenring in der entscheiden Phase des Spiels drei Strafwürfe. So reichste es am Ende nur

noch zum Anschlusstreffer.

 

Das Sachsenringteam spielte mit M.Sperling u. E.Zimmer im Tor.

M.Schilling(7); T.Eichler(2); D.Rabe; R.Weber(2); M.List; J.List(4), O.Dost (5);U.Schwalbe(1);

M.Richter(3).

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.