SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

männliche Jugend B - Hart erkämpfter Heimsieg imDerbygegen Grüna

SV Sachsenring Hohenstein-Er. – HV Grüna 22:18 (6:8) 

Zu Gast bei der männlichen Handballjugend des SV Sachsenring war am Sonntagmorgen der Ortsnachbar aus Grüna. Aufgrund der Tabellensituation ging unser Team als Favorit in das Spiel. Leider konnte man dieser Rolle in der 1. Halbzeit nicht annähernd gerecht werden.

Ob es an diesem Gefühl des sicher geglaubten Heimsieges oder der frühen Anwurfzeit 9:00 Uhr gelegen hat, das Team fand in der Anfangsphase nicht zu Ihrem Spiel. Technische Fehler, schlechte Chancenverwertung sowie eine sehr passive Grundeinstellung führten zu einem 6:8 Halbzeitrückstand, wobei im Tor Felix Nebel noch der beste Spieler war. Die wohl schwächste Halbzeit in der gesamten Saison. So wurde in der Kabine lautstark eine Steigerung von allen Spielern für den 2. Spielabschnitt eingefordert.

 So kam das Team wie verwandelt aus der Pause. Durch eine taktische Umstellung wurde in der Offensive zielstrebig auf den Torerfolg hingearbeitet sowie in der Defensive die Passivität abgelegt. Nach dem schnellen Ausgleich wurde mit einem Zwischenspurt 10 Minuten vor Ende eine 4 Tore Führung herausgeworfen, die bis zu letzt gehalten wurde. Hierbei zeigte insbesondere Marcel Schneegans auf der Außenposition sein großes Potential. So stand am Ende ein 22:18 Heimsieg an der Tafel, der aufgrund der Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit auch verdient war. Diese Leistung wird für das Nachholspiel gegen Zwönitz am Freitag, 14. März um 17:30 Uhr von Beginn an notwendig sein.

Ein Dank geht heute an die ausdauernden Fans und unseren Stimmungstrommler Ronny Krübel, der die Mannschaft unermüdlich nach vorne getrieben hat.

Unser Team spielte mit:

Felix, Raphi im Tor

Marcel (7), Sven (8), Moritz (5), Niclas (1), Tobias (1), Kevin, Max, Rudi, Jonas

Spielbericht von René Mertins

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.