SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Nachwuchsteam begann unerklärlich nervös und ließsich sofort überrennen

Kreisliga männl. Jugend D

SV Sachsenring Hohenstein-Er. –TSV Zschopau 17:22 (8:11)


Das Nachwuchsteam begann unerklärlich nervös und ließ sich sofort überrennen. Die Folge, man lag schnell 0:3 und 1:6 in Rückstand. Langsam kam man ins Spiel und verkürzte auf 5:8. Daniel Catana mit Durchsetzungsvermögen und Maxmilian Schwarz am Kreis setzten die Akzente. Beide warfen in der 1.Halbzeit die Tore. Nach Seitenwechsel kappte dies zunächst weiter so. Es gelang sogar der Ausgleich zum 13:13 und eine Führung zum 15:14. Doch die Gäste warfen nun pfiffig immer hohe Bälle ins Hohensteiner Tor. Felix Nebel konnte diese nicht erreichen. Da bei Daniel Catana die Kräfte schwanden und mehrmals Pfosten und Latte im Weg  waren, musste man den Gästen den Sieg überlassen. Erwähnenswert noch, Tobias Rabe erzielte seinen ersten Treffer.

 

Das Team spielte mit F.Nebel im Tor.

N.Mertins(3); D.Catana(8); M.Schwarz(5); D.Rabe; T.Rabe(1);L.Flemig.

  

Spielbericht von Bernd Lawrenz

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.