SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Nur sechs Feldspieler und ein Torhüter nahmen die Begegnung auf

Bezirksliga männl. Jugend B

 

ZHC Grubenlampe Zwickau %u2013 SV Sachsenring Hohenstein-Er. 24:18 (11:8)

 

Mit einer in dieser Besetzung nicht unerwarteten Niederlage kehrte das Bezirkligateam aus Zwickau zurück. Nur sechs Feldspieler und ein Torhüter nahmen die Begegnung auf. ZHC beherrschte das Spiel von Beginn an und zog bis auf 10:3 davon. Aus dem einigermaßen gut besetzten Rückraum kamen zu diesem Zeitpunkt fast nur Fehlversuche. Erstaunlicherweise waren es die Kreisspieler Michael Neubert ,drei Tore und Tom Heilmann, 2 Tore, welche den Rückstand bis auf  7:10 verkürzten. Mit dem Pausenstand von 8:11 konnte man noch hoffen.  Nach einem Zwischenstand von 11:13 kam der große Einbruch. Die Zwickauer erhöhten bis auf 18 :11. Erst danach ein Torerfolg für die Gäste. Diesen fünf bis sechs Tore Vorsprung brachten die Gastgeber bis zum Endstand von 24:18 sicher über die Zeit. Es ist einfach unerklärlich welchen Substanzverlust an Spielern und an Leistung dieses auf dem Bronzeplatz stehendes Team in der 2. Halbserie zu verzeichnen hat. 25 Würfe mit Ballverlust sprechen eine deutliche Sprache.

 

Das Team spielte mit D. Frese im Tor

M.Neubert(3), P.Starke(1); F.Braunsdorf(5); T.Heilmann(3); K.Birkenkampf(2); J.Möbius(4)

 

Spielbericht von Bernd Lawrenz

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.