SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Sachsenringmänner dominieren das Spitzenspiel

2.Bezirksklasse Männer

 

HC Annaberg-Buchholz II - SV Sachsenring Hohenstein-Er.I  22:26 (8:11)


Die Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz bleibt ein gutes Pflaster für die Sachsenringsieben.

Die ca. 25 mitgereisten Fans der Karl-May-Städter sahen ein tolles Spiel der Sachsenringmänner.

Die Gastgeber konnten nur einmal zum 1:0 in Führung gehen, dann beherrschten die Gäste das Spiel.

Nach neun Minuten lag man mit 5:1 in Führung. Sehr gute Abwehrarbeit und ein in blendender Form

aufspielender Lars Grämer im Tor des SV Sachsenring brachte den HC zur Verzweiflung. Durch

einen vergebenen Strafwurf und Würfe mit Ballverlust verkürzten die Erzgebirgler auf 4:5. Doch

schnell erneut eine 9:6 und später 11:8 Führung, weil Denny Kunadt (10 Treffer!!!) traf wie er wollte.

Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Noch einmal gelang es den Gastgebern bis auf

11:12 zu verkürzen. Danach dominierte das Sachsenringteam durch Christian Borck. Er warf fünf Tore

und war nur noch durch Fouls zu bremsen. Die fälligen Strafwürfe verwandelte Denny Kunadt sicher.

So gelang über die Zwischenstände von 19:15 und 23:17 das vorentscheidende 25:19. In den letzten

drei Spielminuten versuchte der HC Annaberg-Buchholz mit einer offenen Deckung das Ergebnis

zu ändern. Dies gelang nur teilweise. Die letzte Spielphase endete mit 1:3 aus Sicht des Tabellenführers.

Die Sachsenringhandballer zeigten einmal mehr, welche Kampfkraft und Moral man auch bei

Auswärtsspielen hat. Keine andere Mannschaft in der Staffel kann bisher drei Siege in fremden Hallen

aufweisen. Mit diesem Auswärtserfolg und 16:4 Punkten festigte man die Tabellenführung.

Mit einem Heimspiel gegen den FSV Rittersgrün beschließt man nächsten Sonntag die 1.Halbserie  

 

Das Sachsenringteam spielte mit L.Grämer und H.Viehweg im Tor.

C.Schindler(4); C.Borck(6); D.Schettler(2), D.Kunadt(10); M.Bohn(2); C.Titsch(2), M.Scheer;

M.Feuereisen; M.Helbig.

 

Spielbericht von Bernd Lawrenz

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.