SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Sachsenringteam schlägt sich achtbar beim Spitzenreiter

Bezirksliga männl. Jugend B

SV Rotation Weißenborn - SV Sachsenring Hohenstein-Er. 28:22 (14:11) 

Ohne eine Überraschung kehrte das Sachsenringteam vom Spitzenreiter aus Weißenborn zurück. Doch die Karl-May-Städter hielten fast über die gesamte Spielzeit die Begegnung offen. In der 1.Halbzeit lag man sogar einmal mit 6:4 in Führung. Der knappe Rückstand von 11:14 zur Pause sollte Mut für die 2.Halbzeit machen. So kam es dann auch. Beim 15:16 war der Anschluss wieder hergestellt. Nun mussten die Gastgeber alle Kräfte aufbieten um mit 21:17 erneut zu dominieren. Erst in der Schussphase gelang Weißenborn der klare Sieg. Es zeigte sich erneut, dass der Sachsenringnachwuchs zu unausgeglichen besetzt ist. Wenn vier Spieler keinerlei Aktivitäten aufweisen, kann es der Rest nicht richten. Eine erneut überraschende Leistung brachte Etienne Bodach, der sieben Feldtore erzielte. Kevin Birkenkampf mit neun Toren (aber vier vom 7m-Punkt) der Erfolgreichste.

Das Sachsenringteam spielte mit
S.Schirmer im Tor.
F.Braunsdorf(4); M.Neubert; T.Heilmann; K.Birkenkampf(9); E.Bodach(7); E. Möbius; R.Held; F.Titsch(2)

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.