SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht; 1. Bezirksklasse Chemnitz Mä.; HSG I - Durchschnittliche Leistung reicht zum Sieg

HSG Sachsenring I : SV Beierfeld 36:24 (16:11)

Nach der unerwarteten Niederlage der Vorwoche stand nun das letzte Heimspiel in diesem Jahr an. Mit dem SV Beierfeld kam eine Mannschaft aus dem Mittelfeld ins HOT-Sportzentrum. Die Gäste, vom Verletzungspech arg gebeutelt, konnten an diesem Tag der HSG 1 nicht viel entgegen setzen.

Doch auch die Hausherren fanden erneut nicht zu ihrem Spiel, was sie am Anfang der Saison auszeichnete. Zudem fehlten 3 Stammspieler, was die Sache nicht einfacher machte. In den ersten Minuten glänzte Dirk Schwalbe mit seinen sicher verwandelten Kontertoren und die Mannschaft setzte sich kontinuierlich bis zum Halbzeitstand von 16:11 ab.

IMG-20151129-WA0035

Nach dem Wechsel kam die Zeit von Marc Bohn, der allein in dieser Hälfte 8 Tore erzielte. In der 40. Spielminute führte die HSG mit 24:15 und die Partie war entschieden. Die Zuschauer sahen einen glanzlosen, aber in dieser Höhe auch verdienten Sieg der Hausherren. Nun sollten baldmöglichst die Leichtigkeit und die spielerische Geschlossenheit zurückkehren, denn das angestrebte Ziel und die Gegner werden nicht einfacher.


Für die HSG 1 spielten:
Martin Rottluff, Hubert Viehweg im Tor
Michel Helbig(3), Denny Kunadt(2), Dirk Schwalbe(7), Andreas Malt(1), Christopher Schindler(2), Samuel Sonntag(1), Marc Bohn(9), Florian Morczinek(8) und Daniel Bohnstedt(3).

Trainer: Thomas Sabin, Matthias Bohn


Spielbericht von Andreas Borck; Bilder von Tim Baer

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.