SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht; 1. Bezirksklasse Chemnitz Mä.; HSG I - Schlecht gespielt – verdient verloren

TSV Oelsnitz – HSG Sachsenring I 26:20

Der TSV Oelsnitz lud am Sonntag zum Spitzenspiel ins Vogtland ein. Die Hausherren hoch motiviert, mit voller Kapelle und die Gäste wieder ohne 3 Rückraumspieler. Alles, was im letzten Spiel noch funktionierte, gelang diesmal nicht. Natürlich war der Gegner auch ein anderes Kaliber.

Das Spiel der HSG war einfach zu langsam, zu statisch und von Einzelaktionen geprägt, die nur selten von Erfolg gekrönt waren. Es gab keine klaren Kombinationen und die Abwehr kam mit den spielerischen Positionswechsel der Oelsnitzer nicht gut zurecht. Die Hauptursache der Niederlage aber war jedoch die große Anzahl der technischen Fehler. Im Schnitt jede 3. Spielminute passierte uns ein Abspielfehler, Fangfehler, Schrittfehler oder Stürmerfoul. Abgesehen von den noch zusätzlichen Würfen mit Ballverlust, auch 7m - Würfe, die jedes Mal einen Gegenangriff nach sich zog, war es ein sehr zerfahrenes Punktspiel beider Mannschaften. Auch dem TSV Oelsnitz gelang bei weitem nicht alles, aber mit ihrer Körpersprache und ihrem Kampfgeist war der Heimsieg vollkommen verdient. Florian Morczinek war mit 8 Treffern erfolgreichster Torschütze der HSG 1.

Nun heißt es: Das Spiel schnell aus den Köpfen bringen und das Beste aus der derzeitigen Personalsituation zu machen, denn am Sonntag empfängt man die 3. Vertretung der HSG Freiberg im HOT – Sportzentrum.

Für die HSG 1 spielten:

Martin Rottluff, Hubert Viehweg im Tor;
Michel Helbig, Danny Kunadt(1), Christian Borck(2), Dirk Schwalbe(4),Daniel Bergmann, Christopher Schindler(3), Michael Christoph(1), Samuel Sonntag(1), Florian Morczinek(8).

Trainer: Thomas Sabin, Matthias Bohn

Spielbericht von Andreas Borck

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.