SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht; 2. Bezirksklasse Chemnitz Mä.; HSG II - ausgeglichene Partie

HSG Sachsenring II gegen HC Einheit Plauen III 25:24 (11:10)

Im Gegensatz zum Pokalspiel vor einer Woche, das die HSG mit 27:17 gewonnen hatte, reisten die Plauener mit deutlich besserer Besetzung an. Doch auch bei den Gastgebern standen alle Spieler zur Verfügung, so dass sich eine ausgeglichene Partie entwickelte. Eine 10:7-Führung der HSG verkürzten die Plauener bis zur Pause und legten danach sogar selbst vor. Bis zum 16:19 lagen die Vogtländer mehrfach mit drei Treffern vorn, da der HSG Angriff einmal mehr Mühe hatte.

Doch mit großem Kampfgeist und einer starken Defensivleistung wurde der Rückstand egalisiert und in eine 22:20-Führung verwandelt. Nach einer Auszeit legten die Plauener zwar noch einmal vor, doch die Schlussphase entschied die HSG mit dem nötigen Glück für sich. Steve Rettcke erzielte vom Kreis das 25:24 und auf der Gegenseite landete der Ball nur am Pfosten. Mit jeweils fünf Feldtoren überzeugen Sven Flechsig und Michael Christoph in der Offensive. Andreas Malt erzielte vier seiner sechs Treffer mit sicher verwandelten Strafwürfen.

HSG II:

Frank Mägdefrau, Lars Grämer und Eric Lohr im Tor;

Andreas Malt (6), Patrick Wagner, Sebastian Pohl (3), Michael Christoph (5), Steve Rettcke (3), Fabian Braunsdorf (1), Georg Hensel (2), Sven Flechsig (5), Daniel Dittrich, Julian Möbis.

Spielbericht von Markus Pfeifer

 

 

 

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.