SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht Handball mjD - Ein Quäntchen fehlte zum Sieg

NSG Burkhardtsdorf/Thalheim : SV Sachsenring 27:24 (14:11)

Eine knappe Niederlage beim Tabellenzweiten war das Ergebnis dieser Auswärtsfahrt.

Die Gastgeber liefen mit Hochgewachsenen Spielern und einem Sieg gegen den Tabellenführer im Rücken auf. Vor diesem Hintergrund konnten wir ohne Druck aufspielen und die Prämisse war, uns so teuer wie möglich verkaufen. Aufgrund von Krankheit waren einige unserer Spieler leicht angeschlagen bzw. mussten aussetzen, was der Motivation keinen Abbruch tat.

Weite Teile der ersten Halbzeit konnten wir ausgeglichen gestalten und aus guter Abwehrarbeit heraus immer wieder Kontertore erzielen. Im Aufbau wurde schön gespielt und clever abgeschlossen, da 1:1 Situationen durch die großen Spieler von Burkhardtsdorf meist unterbunden wurden. Zum Ende der ersten und zu Beginn der zweiten Halbzeit schlichen sich allerdings einige Unkonzentriertheiten ein, welche die Gastgeber für einen kurzen Zwischenspurt nutzten. Doch mit Wille und Kampfgeist rafften sich unsere Jungs noch einmal auf und arbeiteten sich zurück. Auch wenn es nicht mehr für Punkte gereicht hat, ein großes Lob an alle Spieler, das war ein super Kampf!

Es spielten:

Linus Rabe im Tor; Paul Weichel (4), Chesney Hündorf (2), Vin Tröger (5 davon 1x 7m), Corvin Weber (3), Leon Schubert, Norick Wolf (2), Timon Päßler, Philipp Hänel (1), Maximilian Weber (3), Noah Püschmann (4).

MV Tim Eichler

Spielbericht: Tim Eichler

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.