SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht Handball mjD - Erwartungen konnten nicht erfüllt werden

ESV Lok Chemnitz - SV Sachsenring 25:14 (12:8)

In diesem erwartet schweren Spiel konnten unsere Jungs leider nicht an die Leistung aus Aue anknüpfen. Zuviele technische Fehler, starrer Angriff, schwache Abschlüsse, all die alten Probleme traten leider wieder zu Tage.

In der ersten Hälfte konnte unsere Mannschaft noch einigermaßen dagegen halten, aber in Hälfte Zwei ließen Konzentration und Kräfte nach und die Chemnitzer kamen ein ums andere Mal zu freien Würfen. Die schnellen Außen der Gastgeber schafften es über das ganze Spiel unsere Abwehr zu hinterlaufen und sich gut in Szene zu setzen. Leider fanden wir bis zum Schluss kein Mittel, dies zu unterbinden. Von der Aufbaureihe ging auch kaum Gefahr aus, da stehend auf Abspiele gewartet wurde, anstatt mit Schwung auf die Abwehr zu stoßen und das 1:1 zu suchen. Wir hätten die körperliche Robustheit um damit solche Spiele zu gewinnen!
Gelegentlich blitzte auf, was die Mannschaft zeigen könnte, wenn sie mit 100%iger Konzentration herangeht. Es gab sehenswerte Anspiele. Die daraus resultierenden Chancen wurden dann leider zu oft vom stark haltenden Gästekeeper entschärft. Auch in der Abwehr wurde zeitweise gut gekämpft.

Schade, eine vermeidbare Niederlage. Aber wir blicken weiter nach vorn. Am Sonntag gegen Annaberg gibt es die Möglichkeit sich das Selbstvertrauen zurückzuholen und die Punkte zu Hause zu machen! Im Training einen Zahn zulegen, weniger Gequatsche, sich weniger um andere kümmern und dafür mehr Einsatz, dann sollte dem nichts im Wege stehen!

Es spielten: Linus Rabe und Jakob Wawrsinek im Tor; Paul Weichel, Chesney Hündorf, Vin Tröger, Corvin Weber, Leon Schubert, Norick Wolf, Timon Päßler, Philipp Wilhelm, Maximilian Weber, Noah Püschmann.

MV Tim Eichler und Ronny Wawrsinek

Spielbericht Tim Eichler

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.