SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht HSG I - Wieder in der Spur

HSG Sachsenring I – VfB 1908 Lengenfeld 24 : 11

Nach dem spielerischen Ausrutscher der Vorwoche bekam es die HSG 1 mit dem Tabellenfünften aus Lengenfeld zu tun. Und wie schon von mir im letzten Bericht angedeutet, sahen die Zuschauer diesmal wieder das bekannte Gesicht unserer Mannschaft.

Aus einem kompakten Abwehrbollwerk heraus, startete der Spitzenreiter nach dem ersten und einzigen Rückstand (0:1) sein druckvolles Spiel und beherrschte den Gegner nach Belieben. Die Messe war beim Halbzeitstand von 12:6 bereits gelesen. Die Gäste hatten weder spielerisch noch technisch irgendeine Gleichwertigkeit entgegen zu setzen. Die zweite Hälfte verlief ähnlich. Mit einem Unterschied, dass die Gäste den Ball nur noch fünfmal im Gehäuse der HSG unterbrachten. Am Ende sahen die Fans einen auch in dieser Höhe völlig verdienten 24:11 Erfolg. Ein besonderer Dank gilt aber auch den Grün–Weißen aus Niederwiesa, sowie den Handballern aus Oederan, die uns mit ihren Heimsiegen gegen Mittweida und Grubenlampe Zwickau den Rücken frei hielten.

Noch ein Wort in eigener Sache. Wenn unsere Mannschaft mit 10 Toren in Führung liegt und dann einige riskante Zuspiele und Würfe probiert, die eventuell nicht so funktionieren, wie geplant, sollte man doch als erfolgsverwöhnter Zuschauer nicht gleich den Unmut zeigen, sondern eher mal darüber hinweg sehen und noch mehr anfeuern. Eines müssen sich alle vor Augen halten: Diese Abwehrarbeit unseres Teams mit den wenigsten Gegentoren der Liga kostet enorm viel Aufwand und Kraft. Deshalb kann es durchaus mal sein, dass die Konzentration im Torabschluss nicht wie gewünscht gegeben ist. Alle Feldspieler trugen sich in die Torschützenliste ein, wobei Daniel Bohnstedt mit 7 Treffern der Beste war.

Für die HSG 1 spielten:
Martin Rottluff, Hubert Viehweg im Tor;
Denny Kunadt(3), Christian Borck(1), Dirk Schwalbe(1), Daniel Bergmann(1), Christopher Schindler(2), Steve Rettcke(3), Samuel Sonntag(1), Dennis Schettler(2), Florian Morczinek(2), Andreas Malt(1), Daniel Bohnstedt(6/1).

Trainer: Thomas Sabin, Matthias Bohn

Spielbericht von Andreas Borck

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.