SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht HSG III - Kreisliga Zwickau vom 1.2.2015 - Überraschungserfolg gegen Tabellenführer

HSG Sachsenring/OSV/HVG III : SV Sachsen 90 Werdau II 28:25 (13:15)

Nach den beiden verlorenen Auftaktspielen gegen Crossen und in Lichtenstein empfing die „Dritte“ heute den nach Minuspunkten führenden SV Sachsen 90 Werdau II im HOT-Sportzentrum.

Die erste Halbzeit verlief wie häufig zuletzt. Man legte vor (3:1) kam ins Hintertreffen (5:6), legte wieder vor (8:7), um schließlich mit einer kurzen Schlafeinlage mit 4 Treffern in Rückstand zu geraten (9:13). Nach einer Auszeit ging aber heute ein Ruck durch das Team und man ließ sich nicht hängen, wie in den letzten Partien geschehen. Bis zur Halbzeitsirene kämpfte man sich wieder auf zwei Tore heran (13:15).

Nach der Pause legten die Gäste zwar zum 16:13 vor, aber danach spielten nur noch die HSG-Jungs. Über eine gut stehende Abwehr, mit einem überragenden Tim im Kasten, kamen die Gäste nicht mehr zum Erfolg. Nur noch drei Gegentreffer ließen unsere Spieler in den folgenden 20 Minuten der zweiten Hälfte zu. Ein kontrolliertes Aufbauspiel bei dem der freie Spieler gesucht und diesmal nicht zu überhastet abgeschlossen wurde, waren nun der Garant. Zudem wurden auch heute die Konter sehr clever und erfolgreich vorgetragen. 25:19 stand es zu diesem Zeitpunkt und eine Überraschung bahnte sich an. Mit einer offensiveren Abwehr versuchten die Werdauer nochmals das Blatt zu wenden. Mit 3:6 gingen zwar die letzten Minuten an sie, aber am Sieg für unser Team ließ sich nichts mehr ändern. Eine Klasseleistung in Abwehr und Angriff waren heute das Maß aller Dinge, um endlich den ersten Heimsieg unter Dach und Fach zu bringen. Glückwunsch Männer!

Das Team spielte mit:

Ede Zimmer (leider ohne Einsatz); Dustin Frese und Tim Hujer im Tor und auf dem Feld Elia Möbius (9); Etienne Bodach; Tim Eichler (1); Florian Titsch (6); Tom Heilmann (2); Daniel Rabe; Ulli Schwalbe (7); Christian Titsch (2); Martin Feuereisen (1); Ronny Weber.


Nachtrag zu der Partie HSG Sachsenring/OSV/HVG III : TSV Crossen 23:29 (9:12)

Das Team spielte mit:

Ede und Dustin im Tor und auf dem Feld Elia (5); Etienne (1); Tim E.; Ulli (11); Tim B.; Florian (1); Tom; Ronny; Julian (4) und Christian T. (1).


Nachtrag zu der Partie SSV Fortschritt Lichtenstein : HSG Sachsenring/OSV/HVG III 33:27 (14:10)

Das Team spielte mit:

Ede und Tim H. im Tor und auf dem Feld Dustin; Elia (9); Tim E. (2); Ulli (11); Tim B.; Florian (4) und Tom (1).

Spielbericht von Mike Bodach

 

Tabellenstand der Mannschaften (Stand 2.2.2015)

PlatzMannschaftSpieleguvToreTordiff.Punkte
1  SSV Fortschritt Lichtenstein   10  7  0  3  272:230 42    14:06
2  SV Sachsen 90 Werdau II   9  6  1  2  241:219 22    13:05
3  SV Muldental Wilkau-Haßlau   8  6  0  2  197:164 33    12:04
4  ZHC Grubenlampe III   9  5  1  3  235:202 33    11:07
5  TSV Crossen   9  4  1  4  212:214 -2    09:09
6  HSG Sachsenring/OSV/HVG III   10  3  2  5  238:271 -33    08:12
7  ESV Lokomotive Zwickau   7  1  1  5  117:164 -47    03:11
8  TSV Lichtentanne   10  1  0  9  195:243 -48    02:18


nächster Spieltag am 7.2.2015

Spielnr.DatumUhrzeitMannschaftenTorePunkteHalle 
37 Sa 07.02.2015 17:00 SV Muldental Wilkau-Haßlau HSG Sachsenring/OSV/HVG III : : 32504  
38 Sa 07.02.2015 18:00 SV Sachsen 90 Werdau II ZHC Grubenlampe III : : 32508  

 

Quelle: http://hvs-handball.de/sk-zwickau/index_ligen.asp

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.