SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht; Kreisliga Erzgebirge mC - Gelungener Saisonabschluss

NSG Hartau/ CPSV II vs SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal 18:35

Am Sonntagmorgen ging es nach Chemnitz zur zweiten Vertretung der Spielgemeinschaft Harthau/ CPSV. Trotz der frühen Abwurfzeit, legte das Team einen guten Start hin und führte von beginn an. Maximal auf unentschieden schafften es die Gastgeber heran zu kommen. Trotz des guten Angriff zeigte man in der Abwehr zu wenig und verpasste daher sich bereits in der ersten Hälfte deutlicher abzusetzen. Daher ging man mit 14:12, für Hot, in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit ging aber ein Ruck durch das junge Team und was dann folgte war Spektakel. Im Angriff funktionierte alles und in der Abwehr bekam man gerade mal noch 6 Tore. Die Chemnitzer hatten mühe die endlich gut stehende Abwehr zu überwinden und falls es doch einmal gelang scheiterten sie am gut aufgelegten Torhüter David Weiß. So setzte man sich Tor für Tor ab bis zum sensationellen Ergebnis von 35:18 für die Sachsenring Jungs. Dieses Spiel Zeigt auf, was für einen Fortschritt das gesamte Team im laufe der Saison machte. Auch wenn man gegen den Tabellen letzten spielte, zeigte man heute eine Leistung mit der man auch andere Mannschaften hätte schlagen können. Im Namen des gesamten Teams bedanke ich mich auch bei den zahlreichen Eltern und Fans die Woche für Woche unser Team tatkräftig unterstützen. Wir verabschieden uns in die Sommerpause und ein Großteil der Jungs wird kommende Saison in der B-Jugend auf Punktejagd gehen.

Es spielten:

David Weiß im Tor;

Dominic Kretschmann, Tobias Rabe, Dominik Rabe, Damian Kunz, Leon Richter, Justin Mayer, Maurice Spillner.

Trainer: Tom Heilmann und Dennis Schettler

Spielbericht: Dennis Schettler

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.