SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht männl. Jugend C - Starke kämpferische Leistung im letzten Saisonspiel

Zwönitzer HSV 1928 : NSG Sachsenring/HV Grüna 24:32 (12:17)

Das Team der männlichen C-Jugend der Spielgemeinschaft SV Sachsenring/HV Grüna war am heutigen Sonntag zu Gast beim Vorletzten Zwönitz. Mit einem Sieg im letzten Saisonspiel sollte ein erfolgreicher Abschluss geschafft werden. Es zeigte sich jedoch bereits unter der Woche im Training, dass Zwönitz von den Jungs unterschätzt wurde.

Die frühe Anwurfzeit um 9:00 Uhr tat ihr übriges. Wie im Schlafmodus vergingen die ersten 15 Minuten. Im Angriff ohne Bewegung und hinten viel zu passiv führten zu einem ausgeglichenen Spiel. Nach einer Auszeit der Trainer wurde vom Team mehr Einsatzbereitschaft und Kampfgeist gefordert. Dies schien angekommen zu sein, so dass mit einigen schnellen Ballgewinnen bis zur Halbzeit eine 17:12 Führung herausgespielt werden konnte. In der Pause warnten die Trainer nochmals vor eigenen Unzulänglichkeiten und davor, den Gegner wieder stark zu machen. Dies nahm sich das Team zu Herzen. Hinten stand man jetzt sehr stabil und im Angriff konnten endlich einfache und schnelle Tore erzielt werden. Hier zahlt sich das gezielte Training aus.

So konnte man sich schnell auf 23:13 absetzen, womit das Spiel entschieden war. Der Rest war ein „kontrolliertes Runterspielen“, bei dem alle Spieler zu ihren Einsatzzeiten kamen. Am Ende stand ein ungefährdeter 32:24 Auswärtssieg an der Anzeigetafel. Mit diesem Sieg konnte sich die Mannschaft den 4. Platz in der Abschlusstabelle sichern und hat am Ende nur einen Punkt weniger als der Zweitplazierte. Betrachtet man die ganze Saison können die beiden Vereine stolz auf diese Mannschaft und auf jeden einzelnen Spieler sein. In 14 Spielen gelangen 8 Siege bei nur 4 Niederlagen und 2 Unentschieden. Wichtig war jedoch die Steigerung innerhalb der Saison, die durch intensives Training gerade in der Rückrunde in vielen Spielen deutlich sichtbar war.

Ein großes Dankeschön geht heute und auch für die ganze Saison an die treuen Eltern, die uns zu jedem Spiel tatkräftig unterstützt haben und so für den einen oder anderen Punktgewinn mit gesorgt haben. Das noch folgende Platzierungsturnier um die Kreismeisterschaftsplätze haben sich die Jungs verdient und sollten dies auch, egal welcher Platz am Ende rauskommt, genießen. Nach heutigem Stand wird dieses am 9. oder 10. Mai in Annaberg stattfinden. Eine genaue Information folgt noch.

Unser Team spielte mit: Julian Winter (Tor) und Jonas Obst (10), Niclas Mertins (8), Jeron Nötzold (6), Rudi Brunner (6), Damian Kunz (2), Kevin Schütt, Henrik Steinbach, Dominik Rabe auf dem Spielfeld.
Trainer: Martin Rottluff, René Mertins

Spielbericht von René Mertins


Tabellenstand der Mannschaften (Stand 27.4.2015):

Quelle: http://hvs-handball.de/sk-erzgebirge/index_ligen.asp

PlatzMannschaftSpieleguvToreTordiff.Punkte
1  HC Fraureuth   14  13  0  1  446:235 211    26:02
2  HC Einheit Plauen   14  9  1  4  443:365 78    19:09
3  HC Annaberg-Buchholz   14  9  0  5  381:296 85    18:10
4  NSG Sachsenring/HV Grüna   13  7  2  4  351:329 22    16:10
5  NSG Burkhardtsdorf/Thalheim   14  7  2  5  348:323 25    16:12
6  NSG Zschopau/Borstendorf   14  4  2  8  280:336 -56    10:18
7  Zwönitzer HSV 1928   13  2  0  11  248:402 -154    04:22
8  NSG EHV/Nickelhütte Aue   14  0  1  13  277:488 -211    01:27
9  HC Glauchau/Meerane   0  0  0  0  000:000 0    00:00
Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.