SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht Verbandsliga Handball HSG 1 - Heimsieg!

HSG Sachsenring I –  SV Plauen - Oberlosa II 26 : 16

Mit einem recht deutlichen Sieg gegen den Tabellenfünften SV Plauen-Oberlosa 2 holte unsere HSG 1 zwei überaus wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Nach einem mehr als bescheidenen Beginn (2:5 nach 17 Minuten) vollzogen das Trainerduo Sabin/Bohn einige Umstellungen in der Mannschaftsaufstellung. Von da an kam mehr Linie in die Angriffsbemühungen der Hausherren und 4 Tore in Folge brachten nach dem 1:0 die erneute Führung zum 6:5. Da auch die Gäste nicht gerade mit spielerischen Höchstleistungen glänzten, war doch die erste Halbzeit sehr durchwachsen und für die vielen Fans eine gewöhnungsbedürftige Kost. Einzig Martin Rottluff im Tor der HSG konnte seine guten bis sehr guten Leistungen der letzten Spiele bestätigen. Mit 10:8 gingen die Hausherren, aufgrund der Steigerung gegen Ende der ersten Hälfte, verdient in die Pause.

Die Männer vom Sachsenring kamen ziemlich entschlossen aus der Kabine und so stand es nach 5 Minuten der zweiten Hälfte bereits 13:9. Dann bekam Lars Grämer im HSG-Tor seine Einsatzzeit. Nach überstandener Verletzungspause hatte auch er mit seinen sehenswerten Paraden großen Anteil daran, dass die HSG unaufhaltsam davon zog. Da gelangen auch wieder schöne Spielzüge und gute Anspiele an den Kreis, gleichzeitig holte man sich so die Sicherheit zurück. Über die Stationen 16:11, 20:13 machte man den Sack endgültig zu und schickte den Tabellenfünften ungewöhnlich deutlich mit 10 Toren Unterschied nach Hause. Nach der Lektion des Hinspiels in Plauen (35:10!) konnten sich die Männer um Kapitän Marc Bohn revanchieren und bejubelten mit den Fans diesen Heimerfolg. Überaus wichtig war dieser 2. Sieg in der Verbandsliga der HSG 1 für das Punktekonto, aber auch vor allem für die Psyche jedes einzelnen Spielers. Nun sollten sie das Erfolgserlebnis nächste Woche mit nach Meerane nehmen, da findet das Auswärtsspiel gegen die 2. Vertretung des HC Glauchau/Meerane statt. Am 21.01.18, 17.00 Uhr ist Anwurf und man will nicht als Punktelieferant antreten, sondern rechnet sich schon einiges aus. Auch die eigenen Fans sind herzlich willkommen.
Samuel Sonntag war mit 5 Treffern der erfolgreichste Schütze im HSG-Team.

Für die HSG spielten:
Martin Rottluff, Lars Grämer im Tor; Denny Kunadt, Christian Borck(4), Dirk Schwalbe(1), Daniel Bergmann(1), Christopher Schindler(3), Steve Rettcke(2), Michael Christoph, Samuel Sonntag(5), Marc Bohn(2), Dennis Schettler(4), Florian Morczinek(4), Tobias Winter.

Trainer: Tom Sabin, Matthias Bohn

Spielbericht von Andreas Borck

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.