SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht Verbandsliga Handball HSG 1 - Schwache Leistung

HSG Sachsenring I – SG Chemnitzer HC I 13 : 21

Mit einer ganz schwachen Leistung kam die HSG 1 in eigener Halle gegen den Chemnitzer HC unter die Räder. Not gegen Elend, Nichts gegen gar Nichts, so könnte man die erste Halbzeit beschreiben. Beide Mannschaften übertrumpften sich gegenseitig in der Anzahl der technischen Fehler und im Auslassen der Chancen. Nur Martin Rottluff im Tor der HSG verhinderte einen noch größeren Rückstand. Ohne Biss und ohne Körpersprache gingen die Hausherren mit doch nur 2 Toren Rückstand (7:9) in die Kabine.

Nun sind 2 Tore im Handball eigentlich jederzeit aufholbar. Und nur 21 Gegentore in einem Spiel zeugen von einer guten Abwehrleistung. Aber was den Angriff der Hausherren angeht, so grenzte dieses Spiel schon eher an einen Offenbarungseid. Von zwei schlechten Mannschaften ging der Chemnitzer HC verdient als Sieger hervor.

Für die HSG spielten:
Martin Rottluff, Lars Grämer im Tor; Denny Kunadt(1), Christian Borck(3), Dirk Schwalbe(1), Daniel Bergmann, Christopher Schindler, Michael Christoph(1), Dennis Schettler(1), Florian Morczinek(5/2), Tobias Winter, Andreas Malt(1)

Trainer: Tom Sabin, Matthias Bohn

Spielbericht von Andreas Borck

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.