SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Handballvorschau für das Wochenende 22. ? 23. November 2014

Handball, 1. Bezirksklasse, Herren

Die Handballer der HSG Sachsenring/Oberlungwitz/Grüna reisen am Samstag nach Zwickau-Planitz. Hier gastiert die Mannschaft als Tabellenzweiter (12:2 Punkte) beim Spitzenreiter ZHC Grubenlampe Zwickau II (14:0 Punkte). Anpfiff ist 19.30 Uhr. Die Zwickauer wollen in diesem Jahr unbedingt den Sprung in die Bezirksliga schaffen. Da die Mannschaft letztjährige Oberligaspieler in ihren Reihen hat, sollte das auch ein realistisches Ziel sein. Die HSG geht deshalb als Außenseiter ins Spiel, will die Partie ab so lange wie möglich offen gestalten. Um zu punkten, muss vor allem die Effektivität im Angriff gesteigert werden. Zudem gilt es, den Zwickauer Marcus Fischer, die die Torschützenliste souverän anführt und kürzlich in Schneeberg 19 Mal traf, in den Griff zu bekommen. Matthias Scheer und Julian Möbius stehen der HSG in Zwickau nicht zur Verfügung.

 


Handball, 2. Bezirksklasse, Herren

Die Männer in HSG-Reserve spielen als Tabellenführer (13:1 Punkte) bei der zweiten Mannschaft vom HC Fraureuth, die mit 1:9 Punkten Drittletzter ist. Allerdings zeigen die Ergebnisse, dass der Gegner durchaus zu starken Leistungen in der Lage ist. Daher wird es für die HSG, die voraussichtlich Spieler an die erste Mannschaft abgeben muss, schwer. Anpfiff in Fraureuth ist am Samstag, 19 Uhr.
 


Handball, Kreisliga Herren

Die dritte Vertretung der HSG Sachsenring/Oberlungwitz/Grüna spielt am Samstag, 18 Uhr, beim ESV Lok Zwickau. Dort kann die „Dritte“ nicht in Bestbesetzung antreten, will gegen den Tabellennachbarn aber dennoch ihren Aufwärtstrend aus den letzten Spielen bestätigen.
 

Handball, Bezirksliga B-Junioren

Beim Tabellenletzten NSG Mulde-Zschopau Löwen treten die B-Junioren der NSG Sachsenring Grüna am Sonntag, 13 Uhr, an. Hier ist ein Sieg das klare Ziel.

 

Spielvorschau von Markus Pfeifer

Zur Abteilung Handball

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.