SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Wir wünschen euch und euren Familien gesunde Ostern

Liebend gern hätte man hier an dieser Stelle wieder einen Spielbericht der 3. Bundesliga bzw. Oberliga veröffentlicht – aber so ein „Corona“ hat uns da einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber auch die TT-Gemeinde lässt sich davon nicht unterkriegen und die von der „Grünen Hölle“ auf dem Pfaffenberg schon gar nicht :-). In den letzten Wochen sind einige Entscheidungen gefallen, sie betreffen den Spielabbruch der laufenden Saison, dazugehörige Regelungen für den Auf-bzw. Abstieg in den einzelnen Ligen. Sicher wird es auch noch die eine oder andere Modifizierung geben. Alle notwendigen Informationen findet ihr unter www.sttv.de bzw. www.tischtennis.de. Die „abgebrochene“ Saison hält für unseren Verein drei Aufsteiger parat und keine Mannschaft muss in den saueren Apfel des Abstieges beißen. Die zweite Mannschaft startet in der kommenden Saison in der Regionalliga und hat sich diesen Aufstieg mehr als verdient. Herzlichen Glückwunsch an alle eingesetzten Spieler und toi toi toi für die neue Aufgabe. Zweiter Aufsteiger ist die 6. Herrenmannschaft, die ebenso souverän den Sprung von der Westsachsenliga in die Bezirksklasse geschafft hat. Und last but not least gelang der 8. Mannschaft in der 1. Kreisklasse ein überzeugender 1. Platz, damit haben wir im kommenden Spieljahr zwei Mannschaften in der Kreisliga am Start. Auch diesen beiden Teams gebührt sportliche Anerkennung für ihre gezeigten Leistungen.
Wir wünschen allen Aktiven, Fans, Sponsoren und Unterstützern sowie ihren Familien ein schönes Osterfest, verbunden mit der Hoffnung, dass alle gesund bleiben, wir bald wieder unserer schönen Sportart nachgehen können und wir auch nach „Corona“ auf eure Unterstützung bauen dürfen.

Abteilung Tischtennis
SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.