SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Dritter 6:1-Sieg in Folge - Sachsenring setzt sich auch in Wöschbach durch

3. Bundesliga: TTC Wöschbach gegen SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal 1:6
Der SV Sachsenring hat seine erste Teilaufgabe der Bad-Württemberg-Tour erfolgreich gelöst. Mit dem dritten 6:1-Sieg in Folge war in dieser Höhe aber nicht unbedingt zu rechnen. Horejsi/Milovanov brachten mit ihrem 3:0-Sieg im ersten Doppel die Gäste in Führung. Dmitry Zakharov und Ilya Shamin be-zwangen Youssef Abdel Aziz/Nick Neumann-Manz mit 3:2 (11:9 im fünften Satz) und glichen zum 1:1 aus. Im ersten Einzel setzte Miroslav Horejsi mit seinem 3:0-Sieg gegen Zakharov ein souveränes Zeichen. Youssef Abdel-Aziz lag gegen Ilya Shamin zunächst mit 0:2 zurück, glich aber zum 2:2 aus. Beim Stand von 10:9 für Shamin im Entscheidungssatz zeigte er keine Ner-ven und holte sich mit 13:11 den Sieg und damit den dritten Punkt für sein Team. Jeweils mit 3:0 dominierten Nick Neumann-Manz und Andrey Milovanov ihre Partien und erhöh-ten auf 5:1. Auch im zweiten Einzel strapazierte Abdel-Aziz die Nerven seiner Mitspieler, aber auch gegen Zakharov wehrte er im Entscheidungssatz einen Matchball ab und gewann mit 13:11 und die Gäste damit die Partie.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.