SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Erfolgreicher Auftakt in 5. Regionalligasaison

Regionalliga: TTC Holzhausen gegen SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal 2:9
Mit einem deutlichen Auswärtssieg in Holzhausen ist die erste Mannschaft des SV Sachsenring in die fünfte Regionalligasaison gestartet. Beide Teams traten beim Derby in Bestbesetzung an. Besonders erfreulich, dass bei den Gästen Nick Neumann-Manz im Aufgebot stand, der in der vergangenen Saison durch Krankheit kaum zum Einsatz kam. Mit Andrey Milovanov zeigte sich ebenfalls ein neues Gesicht im Hohenstein-Ernstthaler Team. Die Partie begann mit einer 2:1-Führung für die Gäste, Aleksandr Smirnov/Johann Koschmieder und Youssef Abdel-Aziz/Andrey Milovanov gewannen ihre Partien, Roland Krmaschek/Nick Neumann-Manz unterlagen in vier Sätzen. Youssef Abdel-Aziz und Roland Krmaschek ließen in den ersten beiden Einzeln Hendrik Fuß und Gregor Meinel keine Chance und bauten mit zwei Siegen den Vorsprung auf 4:1 aus. Durch einen Erfolg von Philipp Hoffmann gegen Johann Koschmieder verkürzten die Gastgeber auf 2:4. Knapper ging es in den letzten drei Einzeln der ersten Runde zu. Aleksandr Smirnov und Nick Neumann-Manz kämpften bravourös und setzen sich jeweils im fünften Satz durch. Mit einem 3:1-Erfolg von Andrey Milovanov standen die Weichen bei einer 7:2-Führung endgültig auf Sieg. Roland Krmaschek und Youssef Abdel-Aziz machten diesen mit zwei ganz sicheren Siegen im ersten Paarkreuz perfekt. „Das war natürlich nicht der schlechteste Start in die neue Saison. Die Mannschaft zeigte von Beginn an ihren unbedingten Siegeswillen und hat sich diesen Doppelpunktgewinn verdient“, kommentierte Teamchef Christian Hornbogen den Ausgang der Partie. Leider sieht der Spielplan nun eine vierwöchige Pause für das Sachsenring-Team vor, somit steigt das Sextett erst am 14. Oktober gegen die Mannschaft von SB DJK Rosenheim im ersten Heimspiel in der Sporthalle auf dem Pfaffenberg wieder in den „Ring“. 

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.