SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Gerechtes Unentschieden nach fast vier Stunden Wettkampf

Oberliga: SV Dresden-Mitte II gegen SV Sari HOT 8:8

Es wurde das erwartet schwere Spiel in der Landeshauptstadt. Die Dresdner gingen nach den Doppelspielen mit 2:1 in Führung, denn nur Jiri Volek/Andrej Grossu konnten ein spannendes Fünf-Satz-Match für die Gäste gewinnen. Grossu konnte danach auch mit einem klaren 3:0-Sieg zum 2:2 ausgleichen, doch die Gastgeber gewannen danach vier Spiele in Folge und führten somit 6:2. Aber die Gäste kämpften sich zurück in die Partie und Christian Hornbogen, Volek und Grossu verkürzten mir ihren Siegen auf 5:6. Danach musste sich Thomas Hornbogen in fünf Sätzen geschlagen geben, aber Jens Möbius mit seinem ersten und Christian Hornbogen mit seinem zweiten Einzelsieg glichen zum 7:7 aus. Da Marco Grebe auch sein zweites Einzel verlor, war für die Gäste mit einem Sieg im Abschlussdoppel nur noch ein Remis drin. Mit einem sicheren 3:1-Sieg schafften Volek/Grossu den achten Punkt für die Gäste und eine spannende Begegnung endete mit einem gerechten Unentschieden.
Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.