SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Mit Auswärtserfolg in Freiberg die Tabellenspitze behauptet

Sachsenliga: BSC Freiberg gegen SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal II  5:10
Mit einem nicht gefährdeten Auswärtserfolg in der Bergstadt Freiberg ist die zweite Mannschaft des SV Sachsenring ins Neue Jahr gestartet und hat damit die Tabellenführung sicher verteidigt. Eine 2:1-Führung nach den Doppeln, Andrey Grossu/Jiri Volek und Alexander Uhle/Erik Seifert waren für die Gäste siegreich, baute Volek mit einem Fünfsatzerfolg gegen seinen Landsmann Vytesjcek auf 3:1 aus. Im zweiten tschechischen Duell verlor Grossu gegen Bilek mit 1:3. Im zweiten und dritten Paarkreuz erkämpften die Gäste nacheinander vier Punkte und enteilten auf 7:2. Ersatzspieler Erik Seifert war gegen „Altmeister“ Wolfgang Schmidt in vier Sätzen erfolgreich. Sein Bruder Ben, Alexander Uhle und Marco Grebe holten die anderen Punkte. Im zweiten Durchgang verwalteten die Sachsenringspieler den Vorsprung. Andrey Grossu musste sein zweites Einzel verletzungsbedingt aufgeben, aber durch die jeweils zweiten Siege von Volek, Uhle und Grebe stand am Ende der 10:5-Sieg fest. Nun heißt es kurz durchschnaufen, bevor der Tabellenführer am kommenden Wochenende zwei Heimspiele zu bestreiten hat. Während am Samstag mit Wurzen der Tabellenletzte empfangen wird, findet am Sonntag das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiter aus Holzhausen II statt. 

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.