SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Sachsenring setzt Erfolgserie in Effeltrich fort

3. Bundesliga: DJK SpVgg Effeltrich gegen SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal 1:6
Als Tabellendritter reiste der SV Sachsenring zum Tabellenletzten nach Effeltrich und als Tabellendritter kehrten die Karl-May Städter auch wieder zurück. Will heißen, sowohl die Hohnstein-Ernstthaler als auch Kornwestheim und Leiselheim haben ihre Spiele gewonnen. Dennoch haben die Mannen um Teamchef Christian Hornbogen mit 17:5 Punkten gegenüber den beiden anderen Mannschaften (jeweils 18:6) einen Minuspunkt weniger auf dem Konto. Allerdings begannen die Gastgeber sehr konzentriert und hätten fast eine 2:0-Führung erspielt. Denn Andrey Milovanov/Roland Krmaschek unterlagen Martin Jaslovsky/Marco Büttner in drei Sätzen und Youssef Abdel-Aziz/Nick Neumann-Manz konnten mit einem 12:10-Sieg im fünften Satz die Niederlage gerade noch vermeiden. So ging es mit einem 1:1 in die Einzel. Andrey Milovanov benötigte für seinen Erfolg gegen Marius Zaus die volle Distanz von fünf Sätzen. Danach zeigten die Gäste aber, warum sie im vorderen Tabellenfeld zu finden sind. Youssef Abdel-Aziz, Nick Neumann-Manz und Roland Krmaschek ließen gegen ihre Kontrahenten keinen einzigen Satzgewinn der tapfer kämpfenden Effeltricher zu und bauten den Vorsprung auf 5:1 aus. Youssef Abdel-Aziz blieb es dann vorbehalten, mit seinem 15. Sieg im 15. Spiel der laufenden Saison, den Siegpunkt für seinen Mannschaft einzufahren. „Die Gastgeber hielten am Anfang der Partie sehr ordentlich dagegen, aber danach haben wir uns ganz ordentlich in Szene gesetzt und einen verdienten Auswärtserfolg eingefahren“, schätzte Nick Neumann-Manz die Partie bei den Oberfranken ein. Als nächste Begegnung steht für die Männer vom Pfaffen-berg wieder ein Heimspiel an. Am 10. Februar empfängt man in der Grünen Hölle den Tabellennachbarn TTC 1946 Weinheim  und hofft auf eine ähnliche tolle Zuschauerkulisse wie zuletzt gegen Leiselheim.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.