SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Sar-Teams mit tollen Erfolgen am Wochenende

Landesliga:
Mit zwei weiteren Siegen bei Leutzsch IV (11:4) und dem 9:7 bei Rotation Süd Leipzig hat sich die dritte Mannschaft innerhalb von vier Wochen vom letzten auf den dritten!! Tabellenplatz katapultiert. Sieben Siege in Folge sollten den Klassenerhalt für das Team bedeuten, der mit dem verwandelten Matchball in Leipzig auch gefeiert wurde.
Klasse-Leistung des Teams um Mannschaftsführer Philipp Hadlich !!
Bezirksklasse:
Einen ganz wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft hat die 4. Sari-Vertretung am Samstag gemacht. Durch den 9:7-Ausärtserfolg bei den bis dato verlustpunktfreien Männern vom SV Stenn steht Sari IV nun gemeinsam mit den Stennern an der Tabellenspitze und besitzt derzeit einen kleinen Vorteil, was die "kleinen Punkte" angeht. Doch im Entscheidungsdoppel sah es lange Zeit nach einer Punktteilung aus...Maik Ließke und Jens Eifert drehten ein 1:2-Satzrückstand und ein 6:10 im vierten Satz noch und gewannen schließlich hauchdünn mit 3:2-Sätzen zum vielumjubelten Auswärtserfolg. Das Tor in die 2. Bezirksliga steht nun wieder weit offen, die Mannschaft hat es in den nächsten Wochen selbst in der Hand, nun auch durchzugehen.
Jugendmannschaft wird Favoritenrolle gerecht
Die Jugendmannschaft des SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal ist ihrer Favoritenrollen bei den Kreismannschaftsmeisterschaften gerecht geworden und hat den Titel in souveräner Manier erkämpft. In der Besetzung Johann Koschmieder, Ben Seifert, Erik Seifert, Florian Steger und Jonas Sieloske wurden die Teams von Post SV SV Crimmitschau und ASV Zwickau jeweils mit 8:1 bezwungen. Gegen FV Blau-Weiß Hartmannsdorf gab es sogar einen glatten 8:0-Erfolg. Am 20. März stehen die Bezirksmeisterschaften an, wo das Sachsenring-Quartett den Titel aus dem Vorjahr verteidigen will.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.