SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Vierter Sieg im vierten Spiel - auch Messestädter auf dem Pfaffenberg bezwungen


SV Sachsenring gegen SV Rotation Süd Leipzig 9:6  

 

Der Aufsteiger aus der Karl-May-Stadt sorgt weiter für Furore. Durch den neuerlichen Sieg gegen die Messestädter bleibt das Sariteam auch im vierten Spiel ungeschlagen. Nach den drei Eingangsdoppeln führten die Gäste zunächst mit 2:1, da nur Grossu/Volek ihre Partie siegreich gestalten konnten. Allerdings verloren Christian Hornbogen/Möbius ihr Spiel erst im fünften Satz mit 9:11. Die erste Runde der Einzel ging mit 4:2 an die Gastgeber. Andrej Grossu, Jiri Volek, Thomas Hornbogen und Jens Möbius waren in ihren Begegnungen erfolgreich und Sachsenring führte mit 5:4. Im Spitzenspiel des Tages behielt Falko Hille von den Gästen mit 3:2 (11:9 im fünften Satz) gegen Grossu die Oberhand und glich zum 5:5 aus. Volek und Thomas Hornbogen, der einen 0:2-Rückstand noch zum Sieg wandelte und damit ebenfalls in den Einzeln ungeschlagen blieb, brachten die Einheimischen auf die Siegerstraße. Rotation konnte noch einmal verkürzen, aber der wieder stark agierende Möbius und eine feine Leistung von Marko Grebe sicherten den verdienten Sieg und die Festigung der Tabellenspitze.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.