SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Zweite Männermannschaft als einziges Team noch ohne Punktverlust in der 1. Bezirksliga

1. Bezirksliga: SV Remse gegen SV Sari HOT II   5:10

In diesem immer wieder reizvollen Nachbarschaftsderby musste der Gastgeber auf seine etatmäßige Nummer fünf verzichten, dafür rückte Thomas Wunner in das Team. Nach Siegen von Frank Mäßig/Sven Hoppe und Alexander Uhle/Philipp Hadlich gingen die Gäste mit 2:1 in Führung, da Ronny Feistel/Nils Roth das erste Doppel für Remse entscheiden konnten. In den ersten vier Einzeln holten die Gastgeber drei Punkte, nur Marco Grebe konnte sein Einzel gewinnen. Alexander Roth und Philipp Hadlich gewannen im dritten Paarkreuz ihre Partien und somit führten die Gäste mit 5:4. Im zweiten Durchgang waren es dann die Karl-May-Städter, die fünf von sechs Begegnungen für sich entscheiden konnten und damit den Sieg sicher stellten. Philipp Hadlich war mit 2,5 Punkten der beste Spieler der Gäste, Ronny Feistel und Nils Roth erkämpften für Remse jeweils 1,5 Punkte. Die Sachsenringmänner sind das einzige Team der Liga ohne Punktverlust und damit souveräner Spitzenreiter. Remse rutsche durch diese Niederlage auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.