SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Zweite zieht sich gegen den Landesligaufssteiger achtbar aus der Affäre

SV Sachsenring HOT II gegen VfB Lengenfeld 6:9

Der souveräne Aufsteiger in die Landesliga hat sich auch am letzten Spieltag der Saison keine Blöße gegeben und beim Tabellendritten mit 9:6 gewonnen. Die Partie war aber jederzeit spannend und die Gastgeber hielten bis zum 6:6-Zwischenstand ordentlich mit. Die Gäste gingen nach den Doppeln mit 2:1 in Führung, für die Einheimischen waren Alexander Roth/Maik Ließke erfolgreich. Die erste Runde der Einzel ging mit 4:2 an Sachsenring, Alexander Uhle, Alexander Roth, Jens Eifert und Nico Dürrschmidt brachten ihr Team mit 5:4 in Front.  Im zweiten Durchgang dominierten die Gäste mit 5:1 Siegen, nur Roth konnte sein zweites Einzel gewinnen. Der Sieg der Gäste war am Ende aber nicht unverdient. Nachdem die Mannschaft zu Beginn der Saison nur schwer "in Gang" kam, versöhnt dieser dritte Platz doch noch und die Leistungssteigerungen einiger Spieler lassen optimistisch in die Zukunft blicken.

Mit Nico Dürrschmidt verlässt ein symphatischer Sportler die zweite Mannschaft und damit den Verein aus beruflichen Gründen zum Saisonende. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Dich Nico und weiterhin alles Gute für Deinen weiteren Lebensweg.


Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.