SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Es geht in die heiße Phase der Saison - Sari-Teams mit unterschiedlichen Ausgangspositionen

Tischtennis Regionalliga Süd Herren:
Samstag, 02.04.2016, 18:30 Uhr: DJK SpVgg Effeltrich vs. SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal
Die Wochen der Wahrheit stehen für das Regionalligateam des SV Sachsenring nun ins Haus. Nach der sechswöchigen Punktspielpause trifft das Sari-Sextett am Samstagabend an fremden Tischen auf die DJK SpVgg Effeltrich. Die Effeltricher kommen in der Rückrunde bislang noch nicht so richtig in Schwung, zuletzt kassierte das Team aus Oberfranken zwei Niederlagen in Holzhausen und Schlotheim. Die Karl-May-Städter hingegen haben bislang in der zweiten Halbserie überzeugen können. Hinter dem TSV Ansbach ist Sachsenring zweitstärkstes Rückrundenteam. „Doch dafür können wir uns nichts kaufen. Was aber zuversichtlich stimmt, ist der durchgängig gute Trainingseinsatz sowie die Leistungen, die unsere Jungs in den Individualwettkämpfen der letzten Wochen angeboten haben“, so Teamchef Christian Hornbogen. Erster Aufschlag in der Effeltricher Turnhalle Jahnstraße ist Samstag 18:30 Uhr.

Sachsenliga Herren:
Sonntag, 03.04.2016, 10:00 Uhr: SV Sachsenring Hohenstein-Er. II vs. TSV 1862 Radeburg
Für die Sachsenring-Reserve ist der Titelgewinn in der Sachsenliga (Sachsens höchster Spielklasse) durch die hervorragenden Auftritte in den vergangenen Wochen in greifbare Nähe gerückt. Als Aufsteiger vor der Saison nur mit dem Ziel Klassenerhalt angetreten, steht das Team um Kapitän Marco Grebe nun kurz vor dem Durchmarsch in die Mitteldeutsche Oberliga. Ob diese Überraschung schon am kommenden Sonntag gelingen kann, hängt davon ab, wie sich am Samstag Verfolger Holzhausen II beim TTV Schwarzenberg schlägt und ob die Karl-May-Städter die eigene Hausaufgabe erledigen. Am Sonntagmorgen gastiert dabei mit dem TSV 1862 Radeburg eine Mannschaft aus dem Tabellenmittelfeld auf dem Pfaffenberg. Anspiel dieses letzten Sari-Heimspiels der Saison ist Sonntag 10 Uhr.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.