SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Pfaffenberg – Festung „unter Beschuss“ - Sachsenring Top Teams greifen am Wochenende nach Spitzenplatzierungen

Tischtennis Regionalliga Süd Herren
Sonntag, 22.03.2015, 15:00 Uhr; SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal vs. TB/ASV Regenstauf
Tischtennis Landesliga Staffel II Herren
Samstag, 21.03.2015, 17:00 Uhr; TTC Annaberg vs. Sachsenring Hohenstein-Ernstthal II und
Sonntag, 22.03.2015, 10:00 Uhr; SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal II vs. LTTV Leutzscher Füchse II


Die TT- Spitzenteams des SV Sachsenring bestreiten an diesem Wochenende ganz wichtige Partien, allen voran die zweite Vertretung der Karl-May-Städter. Am Samstag gastiert die Sari-Reserve zunächst beim Tabellendritten TTC Annaberg. Die Erzgebirger liegen nach der deutlichen Heimniederlage gegen die Leutzscher Füchse II vor zwei Wochen jedoch bereits vier Punkte hinter den Männern vom Pfaffenberg. Platz zwei scheint der „Zweiten“ demnach auch bei einer Niederlage im Erzgebirge schon relativ sicher zu sein. Will das Team um Kapitän Marco Grebe am Ende der Saison ganz oben stehen, muss es zudem den Tabellenführer aus Leipzig bezwingen. Im Duell „Zweiter“ gegen „Erster“ gastieren die Messestädter von Leutzsch II am Sonntagmorgen in der Turnhalle auf dem Pfaffenberg. Es darf mit einem Vergleich auf Augenhöhe gerechnet werden, in welchen beide Teams sicher gut vorbereitet und hoch motiviert hineingehen werden. Erster Aufschlag im ultimativen Spitzenspiel dieser Saison ist 10 Uhr.
Nach dem „Showdown“ im Aufstiegskampf der Landesliga ruhen die Bälle in der „Pfaffenberg-Festung“ nur kurz. Nach kleiner Umbauphase greift auch das Regionalligateam des SV Sachsenring zu den Schlägern. Zum Heimspiel empfangen die Sari-Männer die Sportfreunde vom TB/ASV Regenstauf. In der Hinrunde gelang dem Sari-Team bei einem starken Auftritt in Bayern ein relativ ungefährdeter 9:3-Erfolg. Ein solcher muss aus Sicht der Hausherren auch wieder her, wenn man im Kampf um den zweiten Tabellenplatz weiter im Rennen bleiben will. Aufgeschlagen wird in dieser Begegnung am Sonntag ab 15 Uhr.
Auch Sari III kann am Wochenende an heimischen Tischen eine Vorentscheidung im Aufstiegskampf herbeiführen. Bei einem Sieg gegen den TTV Muldenhammer dürfte den Sari-Herren der Aufstieg in die Landesliga kaum mehr zu nehmen sein. Anspiel dieser Begegnung ist Samstagnachmittag 15 Uhr.
Info: Alle Zuschauer, die am Sonntagvormittag unsere 2. Mannschaft bereits zum Spitzenspiel gegen Leutzsch II unterstützen und vor 12 Uhr in der „Festung“ sind, haben für das Spiel in der Regionalliga am Nachmittag freien Eintritt !

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.