SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Sachsenring-Reserve will die Tabellenführung behaupten - TOP-Spiel gegen Leutzscher Füchse wird verlegt

Mit zwei Auswärtssiegen möchte die Sari-Reserve am Wochenende ihre Spitzenposition in der Sachsenliga verteidigen. Zuletzt zeigte sich das Team um Kapitän Alexander Uhle in bestechender Form und gewann alle drei Rückrundenpartien in souveräner Manier. Zunächst gastieren die Karl-May-Städter am Samstagnachmittag beim aktuellen Tabellenschlusslicht MSV Bautzen 04. Die Ostsachsen liegen allerdings in Reichweite des rettenden Ufers und werden alles daran setzen, ihren Heimvorteil zu nutzen. Erster Aufschlag in der Bautzener Turnhalle der Gesundbrunnen-Schule ist 14 Uhr. Verschnaufpause bleibt für die zweite Sari-Vertretung wenig, denn am Abend steht das Team bei der SG Lückersdorf-Gelenau erneut an den Tischen. Die Kamenzer haben nur einen Punkt mehr auf dem Habenkonto als die MSV’ler und benötigen ebenfalls jeden Zähler im Kampf um den Ligaverbleib. „Auch wenn es besonders für den Kopf und die Beine anstrengend ist, macht so ein Koppelspieltag angesichts des engen Wettkampfkalenders unserer Spieler Sinn“, ist sich Teamchef Uhle über die bevorstehenden Aufgaben bewusst. Der erste Aufschlag des Abendspiels ist für 19 Uhr angesetzt.

Ein Hinweis an alle treuen Fans:

Das TOP-Spiel gegen die Leutzscher Füchse ist vom Samstag, 24.02.2018, 18:30 Uhr auf Sonntag, 04.03.2018, 14 Uhr verlegt worden !!! Bereits am Samstag, 03.03.2018, 14 Uhr spielt die zweite Vertretung zu Hause gegen Wurzen, da Wurzen in der Hinrunde nicht angetreten war.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.