SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Sari-Teams legen zu Hause los

Regionalliga Herren: Sonntag, 08.01.2017, 15:00 Uhr: SV Sachsenring gegen SB Versbach
Zum Rückrundenstart stehen den Tischtennisspielern des SV Sachsenring gleich heiße Duelle ins Haus. Dabei empfängt das Team von Sari I in der Regionalliga Süd die vor der Saison als Titelkandidat Nummer eins gehandelten Männer vom SB Versbach. In der Tabelle ist es derzeit das Duell zwischen dem Tabellenzweiten und dem Dritten. Die Gäste könnten bei einem Erfolg mit dem Sari-Team gleichziehen. „In Versbach haben wir wahrscheinlich unsere bislang stärkste Saisonleistung abgerufen“, erinnert sich Teamchef Christian Hornbogen an die Hinrundenpartie zurück. Eine ähnliche Leistung wird nötig sein, um erneut mithalten zu können. Anspiel des ersten Rückrundenmatches ist Sonntagnachmittag 15 Uhr – wie gewohnt in der „Grünen Hölle“ auf dem Pfaffenberg.
Mitteldeutsche Oberliga Herren: Samstag, 07.01.2017, 18:00 Uhr:
SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal II gegen HTTC Wernigerode
Weit entscheidender für den Ligaausgang ist am Samstag die Aufgabe für die Reserve von Sachsenring. Um 18 Uhr kommt der Harzer TTC Wernigerode auf den Pfaffenberg. Das Spiel darf gut und gern als Kellerduell bezeichnet werden, denn die Gäste haben auf Platz acht liegend auch lediglich vier Punkte auf dem Habenkonto. Für die Gastgeber steht dort noch eine Null. „Wir sind zum Siegen verdammt, wollen wir uns eine letzte Chance auf den Klassenerhalt bewahren“, weiß Mannschaftsleiter Marco Grebe um die Situation seines Teams. Die Männer vom Pfaffenberg wollen sich endlich belohnen. Viele der Partien in der Vorrunde wurden äußerst unglücklich aus der Hand gegeben. Das neue Jahr soll ein neuer Anfang sein.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.