SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Spitzenspiel um die Meisterschaft in der "Grünen Hölle"

 Das ultimative Endspiel um die Meisterschaft in der Regionalliga wartet auf die Freunde und Fans des kleinen weißen Plasteballs.

 Am Samstag, den 14.04.2018 steigt der Kracher zwischen dem SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal und dem TB/ ASV Regenstauf. Dabei geht der SV Sachsenring als Tabellenführer in dieses letzte Saisonspiel, allerdings nur aufgrund des besseren Spielverhältnisses. Beide Teams haben im Saisonverlauf nur zwei Minuspunkte hinnehmen müssen - Sari verlor das Hinspiel in Regenstauf, während die Oberfranken gleich zweimal eine Punkteteilung gegen die stark aufspielenden Thalkirchner Sportfreunde einstecken mussten.

 „Das ist genau das, was wir uns erhofft haben. Wir können aus eigener Kraft Meister werden“, ist Sari-Teamchef Christian Hornbogen voller Vorfreude auf das ultimative Traumfinale um die Meisterschaft. Damit spricht er im Namen der Mannschaft. „Die Jungs haben sich durch die herausragende Rückrunde diese Ausgangsposition redlich verdient. Ich bin guten Mutes, dass wir die Saison krönen können“, so ein optimistischer Karl-May-Städter Teamchef.

 Offizieller erster Aufschlag ist 14 Uhr. Frühes Erscheinen sichert gute Park- und Sitzplätze!! Angesichts der zu erwartenden Zuschauerzahl wird empfohlen, auch die Parkplätze mit Zufahrt auf das Berggasthaus sowie die Wiesen-Parkplätze vor dem Stadion auf dem Pfaffenberg mit zu nutzen (Bergfestzufahrt / Stadionzufahrt).

Für ein buntes Rahmenprogramm ist erneut – wie bereits in den Vorjahren traditionell zum Saisonausklang – gesorgt.

Im Anschluss an das Spiel wird es wieder zwei 50 Liter-Fässer Freibier aus der Glückauf – Brauerei Gersdorf geben, jeweils eines gestiftet durch die Brauerei und unsere 1. Herrenmannschaft als Dankeschön an die besten Fans der Regionalliga!

Die Mannschaft will nach Spielende in lockerer Atmosphäre mit allen Beteiligten, Fans und Vereinsfreunden auf die Saison anstoßen und traditionell bis in die späten Abendstunden hinein feiern. Wer am Abend selbst zum Schläger greifen möchte, sollte seine Hallenturnschuhe nicht vergessen!

Auf einen Abend mit bleibenden Eindrücken! Wir freuen uns auf EUCH !!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.