SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Nachwuchs des SV Sachsenring bei Landesmeisterschaften sehr erfolgreich

Bei den Landeseinzelmeisterschaften der Schüler U13 in Brandis gab es für die Starter des SV Sachsenring am Samstag zwei Medaillen. Marc Wiese und Niclas Piechotta kämpften sich nach einem Freilos und zwei 3:0-Erfolgen bis ins Endspiel. Erst im Finale unterlagen sie gegen Liebscher/Alwan (Lückersdorf-Gelenau/Dresden-Mitte) und sicherten sich die Silbermedaille. Im Einzel belegten beide Akteure in ihrer Vorrundengruppe ungeschlagen Platz eins. Während Niclas Piechotta im Viertelfinale ausschied, erreichte Marc Wiese das Halbfinale und hatte somit Bronze sicher. Nach großem Kampf unterlag er Rick Liebscher mit 2:3 Sätzen und verpasste den Einzug ins Endspiel nur knapp.
Einen Tag später trugen die Mädchen und Jungen U18 ihre Titelkämpfe in Lengenfeld aus. Dabei holten die Aktiven des SV Sachsenring zwei Landesmeistertitel und eine Silbermedaille. Im Doppel siegten Florian Kaulfuß/Karl Zimmermann (SVSari/SG Blau-Weiß Reichenbach). Sie setzten sich im Endspiel gegen Johann Koschmieder/Oskar Kirchner (SV Sari/Dresden-Mitte)  mit 3:0 durch und gewannen den Titel. Im Einzel gewannen sowohl Johann Koschmieder als auch Florian Kaulfuß ihrer Vorrundengruppen mit 3:0 Punkten. In der Hauptrunde besiegte Florian Kaulfuß den Ellefelder Daniel Tihi mit 4:3 Sätzen, schied nach einem 1:4 gegen Maximilian Zuckerriedl (Holzhausen) aber aus. Johann Koschmieder wurde seiner Favoritenrolle gerecht und zog ins Finale ein. Hier traf er auf Karl Zimmermann, der die Punktspiele beim SV Sachsenring bestreitet, in den Einzelwettbewerben aber für die SG Blau-Weiß Reichenbach startet. Zimmermann hatte zuvor den Top-Gesetzten Maximilian Zuckerriedl ausgeschaltet (4:2). Mit einem 4:1 sicherte sich Johann Koschmieder den Landeseinzelmeistertitel der Jungen U18.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.