SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Nachwuchsspieler und Senioren kämpfen um Medaillen und Qualifikationen

Am kommenden Wochenende stehen für die besten Nachwuchsspieler der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen die Mitteldeutschen Meisterschaften auf dem Programm. Ausrichter ist der TSV Leimbach (Thüringen). Vom SV Sachsenring kämpfen Johann Koschmieder und Ben Seifert in der AK U18 sowie Florian Kaulfuß (AK U15) um die begehrten Tickets für die Deutschen Meisterschaften. Gespielt werden Samstag ab 10 Uhr zunächst sieben Einzelrunden, ehe Sonntag dann nochmals weitere vier Matches für jeden Spieler zu absolvieren sind. Die jeweils drei besten Teilnehmer der jeweiligen Altersklasse qualifizieren sich für die Deutschen Meisterschaften.

Die Senioren tragen ihre Landestitelkämpfe im ostsächsischen Hoyerswerda aus. Für den SV Sachsenring gehen Volker Wienhold in der AK 60 und Heinz Goldschadt (AK 75) an den Start. Erster Aufschlag für die Zwei-Tages-Veranstaltung ist am Samstag um 09:30 Uhr in der Sporthalle des Berufsbildungszentrums in Hoyerswerda, Käthe-Kollwitz Straße.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.