SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Nick Neumann-Manz verpasst mit Rang 9 direkte Qualifikation für TOP 12 nur ganz knapp - Johann Koschmieder belegt bei den Schülern Platz 16

Nick Neumann-Manz vom hat beim TOP 24-Turnier der Jugend in Marpingen (Saarland) einen hervorragenden  neunten Platz belegt. In seiner Gruppe belegte Nick mit 3:2 Punkten und dem besseren Satzverhältnis Platz zwei. In der Finalrunde führte er gegen den späteren Turniersieger Gerrit Engemann (TTC Bad Hamm) bereits mit 2:0, verlor aber die nächsten beiden Sätze mit 9:11 und 14:16 und auch den Entscheidungssatz. Nach einem 0:3 (14:16, 13:15, 9:11) gegen Andreas Wenzel (Post SV Mühlhausen) kämpfte er um die Plätze neun bis zwölf. Zunächst besiegte er Makoto Nogami (TuS Kriftel, Hessen) mit 3:1. Mit einem weiteren Erfolg gegen Adrian Weyhe (SC Poppenbüttel, Hamburg) sicherte er sich den neunten Platz und darf damit auf eine Nominierung für das TOP 12 des DTTB hoffen.

Beim gleichen Wettkampf der Schüler belegte  Johann Koschmieder in seiner Gruppe mit 1:4 Punkten zunächst nur Platz sechs, steigerte sich aber am Finaltag und nach zwei Siegen gegen Mike Hollo (DJK Kolbermoor, Bayern) und Jörn Steinwachs (Borussia Düsseldorf) spielte er um Platz 13 bis 16. Nach einer Niederlage gegen Daniel Rinderer (TV Ruhmannsfelden, Bayern) verlor er im Spiel um Platz 15 nur knapp mit 2:3 gegen Martin Cornelius (TSG Kaiserslautern), belegte aber einen guten 16. Platz.  

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.