SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Rang 7 für Johann Koschmieder bei Mitteldeutscher Meisterschaft

Bei den Mitteldeutschen Meisterschaften der Damen und Herren im Sachsen-anhaltinischen Riestedt war Johann Koschmieder vom SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal bei den Herren für den Sächsischen Tischtennis-Verband am Start. Insgesamt traten jeweils 16 Aktive aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen in zwei Vorrundengruppen zu acht Teilnehmern an. Die jeweils besten Drei jeder Gruppe spielten dann noch einmal Platz 1 bis 6 aus. Koschmieder, der am letzten Wochenende Mitteldeutscher Meister der Jungen geworden war, erkämpfte in seiner Gruppegegen Leonard Süß (Schott Jena), Steffen Wagner (Aufbau Altenburg), Alexander Pazdyka (MSV Hettstedt) und Paul Günther (Clara-Zetkin Leipzig) vier Siege und ging drei Mal gegen Andreas Wenzel (Post Mühlhausen), Mathias Dietrich (DJK Biederitz) und Robert Janke (TTC Holzhausen) als Verlierer vom Tisch. Mit 4:3 Punkten und 21:17 Sätzen verpasste er den Einzug in die Finalrunde ganz knapp, da Leonard Süß ebenfalls 4:3 Punkte hatte, aber das Satzverhältnis (22:14) zu seinem Gunsten entschied. Johann Koschmieder belegte damit im Feld der 16 Starter einen guten siebenten Platz.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.