SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Sachsenring-Jungen freuen sich auf Deutsche Meisterschaften in Böblingen

Die Nachwuchsmannschaft des SV Sachsenring hat es in den zurückliegenden Wochen und Monaten geschafft, sich vom Turnier um den Kreisausscheid bis hin zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Jugend hochzuarbeiten. So vertritt der SV Sachsenring am kommenden Wochenende die Region Mitteldeutschland bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse U18 in Böblingen. „Schon die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft war ja etwas ganz Besonderes für uns. Jetzt sind wir natürlich gespannt, was wird dort ausrichten können“, lässt sich Trainer Christian Hornbogen im Vorfeld noch nicht auf eine Prognose ein. “Bei einer Deutschen Meisterschaft können alle spielen. Wir haben sicherlich keine schlechte Mannschaft zusammen und freuen uns riesig auf das Turnier“, fiebert Sari-Eigengewächs Ben Seifert dem bevorstehenden Ereignis entgegen. Die Gruppenauslosung der qualifizierten Teams aus acht Regionen steht auch schon fest. Neben dem TSV Schwabhausen (Bayern) treffen die Karl-May-Städter am Samstag auf den TTC indeland Jülich (Westdeutscher TTV) und den TV Dinklage (Niedersachsen). Der Gruppensieger und der Zweite qualifizieren sich für das Halbfinale, welches am Sonntag zunächst über Kreuz gegen die Bestplatzierten aus der zweiten Gruppe gespielt wird. Im Anschluss daran finden die Final – und Platzierungsspiele statt. Die Bälle fliegen im Böblinger Tischtenniszentrum auf dem Silberweg am Samstagmorgen ab 9 Uhr. Auch einige Schlachtenbummler aus der Karl-May-Stadt werden unsere Jungs nach Baden-Württemberg begleiten.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.